Die langen Reisen der Hunde ins Glück !

Hier finden Sie kleine Geschichten und Bilder von den Reisen aus Bulgarien nach Deutschland ! 

Für die Hunde die Reise ins Glück.....

 

 

Die Reise von Mary und Pauli

Riesengroß war die Aufregung am vergangenen Wochenende…
Unser Pauli, seit Juli 2012 in unserer Auffangstation in Sofia, sowie Mary die bildschöne Jagdhündin machten sich auf den Weg nach Deutschland.
Evgeni fiel der Abschied von Pauli sichtlich schwer. Immer und immer wieder wurde er von Herzen gedrückt und nachdem Paulimann in seinem Käfig im Transporter saß, standen Evgeni die Tränen in den Augen…“sein“ Pauli machte sich auf die große Reise in ein neues Leben.
Wir alle tun unsere Arbeit aus großer Überzeugung und mit viel Liebe, doch auch bei uns gibt es immer wieder Tiere, die einem besonders ans Herz wachsen…
Zu erklären ist es nicht…wir sind Menschen mit Gefühlen und ich finde es wunderschön dass wir alle so offen damit umgehen und diese Gefühle auch zeigen.

Während dem Transport standen wir wie immer im regelmäßigen Kontakt.
Es sind nicht einfach nur Transporte in denen Tiere von A nach B gebracht werden.
Nein…es sind Fahrten die nötig sind, damit die geretteten Tiere sicher und ohne Stress in ihrem neuen Zuhause ankommen.

Mary, unsere Herzensbrecherin war kaum in der Vermittlung, als sie schon ihr Zuhause gefunden hatte. Eine wundervolle Familie hatte sich in sie verliebt und nachdem unsere Evi zu Besuch bei dieser Familie war und sich beide Seiten kennen gelernt hatten, begann sich Marys Schicksalsrad in Windeseile zu drehen.
Ihrem Verhalten nach, denken wir dass sie in Bulgarien ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde. Sie ist nicht die typische Streunerin und absolut offen für alles Neue. Eine große Scheu ist in ihrem Verhalten nicht zu spüren.
Alles was ihre neue Mama ihr zeigt, nimmt sie munter entgegen und tut so, als ob es nie anders gewesen wäre.
Sie ist ein Traumhund…
Nun lebt sie mit ihren neuen Freundinnen, einer Dalmatinerhündin und einem Prager Rattler, zusammen und auch diese drei Damen haben sich von Anfang an blendend verstanden.
Danke Marion, dass Ihr Mary so ein wundervolles Zuhause gebt 

Paulimann hat bei unserer lieben Heidi und ihrer Familie eine Pflegestelle gefunden.
Danke Ihr Lieben…
Anderthalb Jahre lebte er sicher und glücklich in unserer Auffangstation. Gemeinsam mit Sandra entwickelte er sich vom Welpen zum Jugendlichen. Die beiden hatten gemeinsam eine Menge Unsinn im Kopf und waren unser „Dreamteam“.
Als Sandra im September letzten Jahres Sofia verließ, tat uns allen im insgeheimen Pauli ein bisschen leid. Keiner sprach es aus…doch wir dachten alle das Gleiche ;-)
Trauerte er???...vermisste er sie???...unsere menschlichen Gefühle überschlugen sich.
Am Sonntagmorgen bei der Ankunft waren wir alle gespannt wie gerade die beiden reagieren.
Überrascht hat uns die Begrüßung nicht ;-)…
Zu Heidis Rudel gehört heute auch Sandra und als das „Heidi“ Rudel auf die zwei Neuankömmlinge traf, war es überdeutlich zu sehen.
Sandra und Pauli sahen sich…guckten sich an…und begrüßten sich wie alte Kumpels die sich länger nicht gesehen hatten.
Diese Momente sind soooo schön…man kann es fast nicht in Worten ausdrücken.
Nun sind die beiden wieder zusammen und Sandra nimmt Pauli die Scheu vor dem Neuen und Unbekannten. Sie wird ihm in den nächsten Tagen zeigen, wie schön das neue Leben sein kann und wie wichtig die herzliche Liebe ist.
Pauli ist absolut sozial und hat sich sofort den neuen Gegebenheiten angepasst.
Schon am nächsten Tag war er mit in der Hundegruppe und sein Verhalten war absolut vorbildlich. Mich erstaunt immer wieder die ausdrucksstarke Körpersprache der Streuner. Es ist sooooo schön, diese Kommunikation so deutlich zu spüren.
Nun fehlt ihm noch sein eigenes Zuhause und jetzt, wo man ihn endlich persönlich kennen lernen kann, wird er das auch ganz schnell finden.

Die Reise von Belka und Klara

Kontakt

Hundehilfe Limburg
Ohlenrod 2
65627 Elbtal

Rufen Sie einfach an unter

 

Telefon:  
06436 9169808
0171 1449533

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marion Lucchesi